Freitag, 17. Februar 2017

OUTFIT 17 FEB 2017


Sweater - Vero Moda | Shirt - H&M | Jeans - Zara | Boots - HKM
Outfiterweiterung von Ende letzten Jahres, ebenfalls geschossen von Darja von Flying Away.

Follow me on Facebook / Bloglovin / Instagram

Donnerstag, 9. Februar 2017

HOME SWEET HOME



Seit Oktober wohne ich nun in Berlin, mein WG-Zimmer habe ich aus bereits besessenen sowie neu gekauften
Möbeln zusammengestellt, Bilderrahmen wurden im Keller und auf dem Flohmarkt gesammelt. Und auch wenn ich
von Anfang an ziemlich zufrieden mit dem Resultat war, hat doch immer etwas gefehlt: Bilder für die Wände.




Über Instagram bin ich dann auf Posterlounge gestoßen, eine Website mit allen möglichen Designs und Prints.
Ehrlich gesagt war die Auswahl zuerst etwas überwältigend, ich konnte mich einfach nicht auf einen Stil festlegen.
Eigentlich wollte ich Richtung Malerei gehen, mir ein paar Klassiker wie den Wanderer über dem Nebelmeer
von Caspar David Friedrich oder die Tänzerinnen von Edgar Degas ins Zimmer hängen. Bis ich auf die Werke
von Elisabeth Fredriksson gestoßen bin. Man könnte es glatt Liebe auf den ersten Blick nennen, so fasziniert
war und bin ich von den geometrischen Prints. Wiedermal fiel es mir nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen,
aber mit Hilfe meiner Mitbewohnerin sind es dann letztendlich drei Prachtexemplare geworden, zwei davon seht
ihr hier. Das dritte könnt ihr bei mir auf Instagram bewundern, schaut gerne mal vorbei - würde mich freuen.



Wie gefallen euch die Bilder? Mögt ihr solche modernen Formen auch so gerne oder seid ihr eher für klassische
Malerei? Oder vielleicht Fotografie? Letzteres hätte ich auch klasse gefunden, aber Fotos müssen meiner
Meinung nach gerahmt werden und ich wollte es eher industriell und einfach halten, denn das passt am besten zu
meiner restlichen Einrichtung. Außerdem liebe ich den Kontrast zwischen den meterhohen Altbaudecken meines
Zimmers und den ungerahmten, dadurch etwas abgerockt wirkenden Prints. So cool und lässig irgendwie.

Poster 1 | Poster 2 | Poster 3 - Posterlounge*

Follow me on Facebook / Bloglovin / Instagram

Sonntag, 5. Februar 2017

CURRENT READ + RECOMMENDATION

Sonntagmorgen, gerade aufgestanden und aus dem Bett gekrabbelt, Frühstück gemacht und dann schnell zurück
ins Warme. Mit dabei: Pride and Prejudice von Jane Austen*. Momentan versuche ich nämlich, meine Liste mit
Klassikern abzuarbeiten bzw. durchzulesen. Die sieben Bände von Harry Potter waren mein letztes Projekt, als
nächstes kommt wahrscheinlich Romeo und Julia. Zwar habe ich schon immer viel gelesen, dieses Jahr sollen es
aber noch mehr Bücher werden. Deshalb die Liste und der Vorsatz, mindestens alle zwei Wochen ein neues
Buch anzufangen. Rowlings siebter Teil war da natürlich aufgrund des Umfangs eine kleine zeitliche Ausnahme.

Davon abgesehen würde ich euch gerne ein Buch ans Herz legen: Überflieger von Malcolm Gladwell*.
Darauf aufmerksam geworden bin ich durch Luiseliebt und - genau wie sie - hat mich das Buch total umgehauen.
Ja, erfolgreiche Menschen sind meistens sehr intelligent, ehrgeizig und und und. Aber es gehört halt auch
noch etwas anderes dazu. Eine Portion Glück ist wohl selbstverständlich, aber Gladwell zeigt, dass es
zusätzlich auch darauf ankommt, wo und vor allem wann du geboren wurdest. Mega interessant!

*Affiliate Link
Follow me on Facebook / Bloglovin / Instagram